Pilotprojekt: Personenverkehr in der Binnenschifffahrt

Diese Erhebung ist abgeschlossen. Informationen zu den durchgeführten Arbeiten und den Ergebnissen können in dem Beitrag „Personenverkehr auf dem österreichischen Teil der Donau im Jahr 2019“ von Schuster, S., Fleck, S. und Karner, T. in den Statistischen Nachrichten, Heft 2, 2021 (PDF, 3,4 MB) nachgelesen werden.

Allgemeines

Aufgrund der steigenden Anzahl an Personenschiffen und der erhöhten Nachfrage kommt dieser Thematik seitens der Europäischen Union mehr und mehr Bedeutung zu. Im Zuge eines vom Statistikamt der europäischen Kommission (Eurostat) geförderten Pilotprojekts führte Statistik Austria mit Unterstützung von BMK und via donau für das Berichtsjahr 2019 eine freiwillige Erhebung durch, um zu evaluieren, inwieweit die Erfassung des Personenverkehrs auf österreichischen Binnenwasserstraßen möglich ist.

Wie lief die Erhebung ab, was wurde erhoben?

Für die Erhebung des Personenverkehrs mit Personenschiffen ohne Übernachtungsmöglichkeiten wurde ein Fragebogen erstellt, welcher an die Unternehmen in Papierform übermittelt wurde und auch auf dieser Seite heruntergeladen und elektronisch befüllt werden konnte. Der Fragebogen ist weiterhin auf dieser Seite verfügbar. Erhoben wurde neben der Art der Personenschifffahrt die Anzahl der beförderten Personen nach Einstiegs- und Ausstiegsstelle sowie die Anzahl an gefahrenen Kilometern.

Die Erhebung des Personenverkehrs von Flusskreuzfahrten erfolgte aufgrund der geringen Anzahl an in Österreich ansässigen Unternehmen getrennt.

Wie werden die Daten geschützt?

Statistik Austria nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Vertrauliche Behandlung, Geheimhaltung und strengster Schutz aller Antworten und Aufzeichnungen sind für uns nicht nur gesetzlicher Auftrag (Bundesstatistikgesetz 2000, Datenschutz-Grundverordnung), sondern die wichtigste Verpflichtung unseren Befragten gegenüber. Der gesamte Prozess der Erhebung, von der Fragestellung bis zum fertigen Datenbestand, erfolgt nach strengen Regeln. Statistik Austria garantiert, dass alle Kontaktinformationen zu einzelnen Personen, ausschließlich zur Kontaktaufnahme während der Erhebungsphase verwendet werden. Sämtliche Daten werden stets vertraulich sowie in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung behandelt und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen finden Sie in den erhebungsspezifischen Datenschutzinformationen (PDF; 23 KB).

Erhebungsformular

Zur Datenübermittlung an STATISTIK AUSTRIA stand den Unternehmen ein EXCEL-Fragebogen als Download zur Verfügung.

fragebogen_button

fragebogen_button

Das ausgefüllte Formular sollte bis 16. März 2020 an Statistik Austria übermittelt werden.

Kontakt

Wenn Sie dazu Fragen haben sollten, sind wir gerne für Sie da: