Luftröhre, Bronchien, Lunge

2019 erkrankten 2.770 Männer und 2.061 Frauen an einem bösartigen Lungentumor. Lungenkrebs war damit die häufigste Krebserkrankung bei Männern und Frauen (insgesamt 11,6 % aller Krebsneuerkrankungen). 2.337 Männer und 1.641 Frauen verstarben zuletzt daran. Somit war Lungenkrebs weiterhin die häufigste Krebstodesursache bei Männern und bereits die zweithäufigste Krebstodesursache bei Frauen in Österreich (insgesamt 19,6 % aller Krebssterbefälle). Die altersstandardisierte Rate betrug zuletzt 54 von 100.000 Personen der Bevölkerung für die Neuerkrankungen und 45 für die Sterblichkeit. Am Jahresende 2019 waren 8.196 Männer und 6.959 Frauen mit einem bösartigen Lungentumor am Leben.

Die Entwicklung des Lungenkrebses erwies sich im vergangenen Jahrzehnt für die Frauen als äußerst ungünstig: Bei ihnen stiegen sowohl die altersstandardisierte Neuerkrankungs- als auch die Sterberate (von 37 in 2009 auf 42 in 2019 bzw. von 27 auf 34 je 100.000 Frauen), während die entsprechenden Werte bei den Männern deutlich sanken.

Im Jahresdurchschnitt 2017-2019 wies Tirol von allen Bundesländern die höchste Neuerkrankungsrate und Wien die höchste Sterblichkeitsrate auf. In Salzburg wurden die wenigsten Neuerkrankungen und die wenigsten Sterbefälle an Lungenkrebs verzeichnet.

Bei mehr als der Hälfte aller Neudiagnosen wurde die Diagnose erst gestellt, als der Tumor bereits die Organgrenzen durchbrochen hatte (regionalisiertes Tumorstadium: 20,9 %; disseminiertes Tumorstadium: 32,9 %). Bei ca. 30 % der Fälle wurde kein Tumorstadium gemeldet (19,7 % unbekanntes Tumorstadium, 11,8 % DCO-Fälle).

Die relativen Überlebensraten stiegen im Zeitraum von 2002-2006 bis 2017-2018 (einjähriges Überleben) von 43 % auf 53 % bzw. bis 2012-2016 (fünfjähriges Überleben) von 16% auf 22 %. Frauen wiesen ein höheres 5-Jahres-Überleben als Männer auf (27 % bzw. 19 %).

Luftröhre, Bronchien und Lunge (C33-C34) - Krebsinzidenz (Neuerkrankungen pro Jahr), Österreich ab 1983
Luftröhre, Bronchien und Lunge (C33-C34) - Krebsmortalität (Sterbefälle pro Jahr), Österreich ab 1983
Luftröhre, Bronchien und Lunge (C33-C34) - Krebsinzidenz nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2017/2019)
Luftröhre, Bronchien und Lunge (C33-C34) - Krebsmortalität nach Bundesländern, Jahresdurchschnitt (2017/2019)
Luftröhre, Bronchien und Lunge (C33-C34) - Krebsinzidenz nach Stadium, Jahresdurchschnitt (2017/2019)
Luftröhre, Bronchien und Lunge (C33-C34) - Relative Überlebensraten in Österreich nach Geschlecht (1992-2018)

Bösartige Neubildungen der Lunge im Zeitverlauf altersstandardisierte Raten auf 100.000 Personen (Europäische Standardbevölkerung 2013)

Luftröhre, Bronchien, LungePreis in € *)Kostenloser Download

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2020

Erscheinungsdatum: 04/2022

 
 

19,00

39,00

 
 

(PDF, 3 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2019

Erscheinungsdatum: 04/2021

 
 

55,00

 
 

(PDF, 2 MB)

 
 

Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2018

Erscheinungsdatum: 07/2020

 
 

55,00

 
 

(PDF, 12 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2020

Erscheinungsdatum: 04/2020

 
 

10,00

 
 

(PDF, 8 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2018

Erscheinungsdatum: 01/2018

 
 

10,00

 
 

(PDF, 14 MB)

 
 

Krebserkrankungen in Österreich 2016

Erscheinungsdatum: 01/2016

 
 

10,00

 
 

(PDF, 4 MB)

 
 

Prognose der Krebsprävalenz bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2018

 
 

0,00

 
 

(PDF, 6 MB)

 
 

Trends der Entwicklung von Krebserkrankungen in Österreich - Eine Prognose bis 2030

Erscheinungsdatum: 02/2015

 
 

0,00

 
 

(PDF, 7 MB)




Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 1 71128-7070 
FAX: +43 1 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr